Unsere Darstellung

 


 

Die Darstellung solcher verschlossen lebenden Volksgruppen ist nicht einfach. Es gibt nur wenige Hinweise und Schriften die auf die Kleidung und Lebensweise Rückschlüsse ziehen lässt. Vieles lässt Freiraum für eigene Interpretationen.

 

Die Zigeuner waren geschickte Handwerker und Händler, Gaukler und Spielleut und boten in den Dörfern ihr Können an um sich damit ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Auch wir wollen im Lagerleben Handwerke aus vergangenen Tagen zeigen. Brettchenweben, Lederarbeiten, Schuhmacherei, Holzbearbeitung und das Spiel mit dem Feuer gehören zu unseren Fähigkeiten.

 

Viele Zigeunergruppen sind im 14. und 15.Jhd. über Ungarn nach Deutschland gekommen. Auf den meisten Darstellungen werden diese mit fremdländischer Bekleidung dargestellt, die auf magyarische Einflüsse rückschließen lassen. Daher haben auch wir uns dazu entschlossen uns an der Kleidung der Magyaren zu orientieren aber auch Elemente aus den deutschen Regionen einfließen zu lassen.

 

Wir haben sicher noch keine authentische Darstellung erreicht, sofern das überhaupt möglich ist, sind aber immer um Fortschritt und Weiterentwicklung bemüht. Einige Kleidungs- und Ausrüstungbestandteile entspringen unseren Vorstellungen und entsprechen nicht unbedingt archäologischen Funden